Sie sind hier

30. HASPA Hamburg Marathon

Für drei Mitglieder des TV Werne ging es am Wochenende zum beliebten Haspa Hamburg Marathon. Besonders das Jubiläumsjahr, es war der 30. Marathon, sorgte für eine riesige Teilnehmerzahl.

 

Anja Leistner gehörte zu den 15.279 Marathon-Startern.

 

Mit dem Startschuss um 9 Uhr fing bei 12 Grad auch der leichte Regen an. Anja fand auf recht vollen Strecke ab Kilometer zwei ihr Tempo, welches sie gleichmäßig bis zum Ende der 42,195 km durchhalten konnte. Zugute kamen ihr dabei ihre konsequente Vorbereitung, die durch ihre Vereinskameraden tatkräftig unterstützt wurde.

 

 Auf der Strecke sorgten Freunde, Verwandte (die auch einige Kilometer hinter sich brachten um Anja möglichst oft anfeuern zu können) und die große Anzahl der anderen Zuschauer für eine tolle Stimmung.

Überaus glücklich und sehr zufrieden lief sie bei 3:27:28 ins Ziel. Ihre Marathon-Zeit konnte sie somit um 17:30 Minuten verbessern.

 

Dies bedeutete Platz 36 (von 418) in der AK W35 und Platz 158 (von 3.355) Frauen Gesamt, was ein toller Erfolg für Anja bedeutet.  

 

Kirsten Grathwohl und ihr Freund Dirk gehörten zu den 1.500 Staffelläufern und gingen an den Start unter dem Pseudonym „Unnaer Geheimwaffe 2“. Die Staffeln bestanden aus 4 Läufern, wobei Kirsten den 2. Part mit 11,2 km übernahm und ihr Partner Dirk Part 4 mit 9,8 km. Die Beiden zeigten sich äußerst zufrieden mit ihrer Leistung und die ihres Teams, das Rang 96 von 1059 „Mixed-Staffeln“ erlief.