Bei den Westfälischen U16 Jugend-Hallenmeisterschaften in Paderborn errang das Werner Mittelstreckentalent Ida Lefering in der Altersklasse W14 über 800m einen hervorragenden 3. Platz.
Ida läuft seit Anfang des Jahres unter den Vereinsfarben der LG Coesfeld und war mit der viertschnellsten Zeit in einem Teilnehmerfeld von 23 Jugendlichen gemeldet. Das Rennen ging sofort nach dem Startschuss ohne taktisches Geplänkel mit hohem Tempo los. Dabei setzte sich die favorisierte Dortmunder Läuferin direkt 2 bis 3 Meter vom Feld ab. Ida setzte sich in der Verfolgergruppe von 4 bis 5 Läuferinnen fest und konnte an taktisch günstiger Position zwei in dieser Gruppe den Rennverlauf gut beobachten. Dabei blieb der Abstand zur Führenden über das gesamte Rennen unverändert, so dass diese den Sieg sicher nach Hause laufen konnte. Um die weiteren Podiumsplätze wurde dann im Schlussspurt hart gekämpft, in dem sich Ida um Haaresbreite der Zweitplatzierten geschlagen geben musste. Trotzdem war sie überglücklich über den Sprung aufs Treppchen, zumal sie mit 2:23,27 eine neue persönliche Bestzeit erlaufen konnte. Hier zeigen sich schon die ersten Erfolge in der Zusammenarbeit der Trainer und Trainerinnen aus Werne, Coesfeld und dem Leistungsstützpunkttrainer in Münster.
Das war heute der erfolgreiche Abschluss der Winter- und Hallensaison. In den Osterferien fährt Ida zu einem 10-tägigen Trainingslager nach Kloster Möllenbeck bei Rinteln, wo sie sich mit ihren Vereinskameraden auf die Freiluftsaison vorbereitet

Menü