“ Sportliches Wochenende in einer Sport – Jugendherberge“  Der Sport dominierte das Wochenende. Wunderbar vielfältig, finde ich. Denn mit Spinnig, PoolBall, Walking, Kraft / Ausdauer, Koordination, Berglauf zur Iburg, Wassertreten nach Kneip, Traillauf bzw wandern auf dem Sachsenring und Teamsport wie gemütlich Abends gemeinsam isotonische Getränke zu geniessen, war für jeden etwas dabei.
🏃🚶Der Sachsenring besticht durch schöne Panorama-Blicke und grandiose Aussichten. Er verläuft um Bad Driburg herum und führt mitten durch das Bad Driburger Arboretum, das nach seinem Begründer auch Adolf-Buddenberg-Park genannt wird. Auf einer Fläche von ca. 10 ha finden sich über 100 Bäume und Sträucher aus aller Welt wie Gingko, Kaugummi- oder Taschentuchbaum sowie schöne solitäre Eichen.

Bei einem Spaziergang durch die 65 ha große Parklandschaft haben wir Hinweise auf berühmte Gäste Bad Driburgs entdeckt: Friedrich Hölderlin und seine „Diotima“ Susette Gontard, die 1796 mehrere Wochen in Bad Driburg verweilten, sowie Annette von Droste-Hülshoff, die 1813 und 1818 in Bad Driburg kurte. Besonders reizvoll ist das Wildgehege, das durch einen „HaHa-Graben“ in den Gräflichen Park integriert wird.

Menü