11 Leichtathleten vom TV Werne nahmen am Wochenende an einem Sportfest in Oelde teil. Leider hatten die Teilnehmer der Sprungdiziplinen unter sehr böigem Wind zu leiden, so blies beim Weitsprung fast immer kräftiger Gegenwind.
Hannah Engelberg, Greta Heinze, Florian Casper und Leo Krause gaben in Oelde ihr Wettkampfdebüt, kamen mit den äußeren Bedingungen aber gut zurecht und sammelten fleißig Urkunden und Platzierungen. Florian konnte bei seinem ersten Start sogar einen Sieg über 100m erzielen. Insgesamt gingen 4 Gold, 7 Silber und 2 Bronzeplätze auf das Konto vom TV Werne. Dazu kam noch ein zweiter Platz in der Staffel der 10 und 11 jährigen Mädchen in der Besetzung Jenni Klein, Carina Beckmann, Tina Riße und Emily Hagedorn.
Besonders zu erwähnen ist der Doppelerfolg von Tina Riße (Platz 1) und Carina Beckmann (Platz 2) im Hochsprung. Beide erzielten eine Höhe von 1,18m und scheiterten nur ganz knapp an 1,22m. Carina gewann zusätzlich noch den Weitsprung der 10 jährigen Mädchen. Tina landete dabei auf Platz 3. Auch auf Sebastian Bartelheimer war wie immer Verlass. Er sprintete über 100m in der Zeit von 12,62 sec zu Gold.
Zum erfolgreichen Team gehörten weiterhin Nova Teichert (Platz 2 Weitsprung und über 100m) Fynn Hagedorn (Platz 2 Ballwurf, Platz 3 über 50m) Emily Hagedorn (Platz 2 Weitsprung, Platz 4 Hochsprung) Jennifer Klein (Platz 4 Weitsprung, Platz 4 Hochsprung )

 

Menü