Bei bestem Laufwetter starteten 30 (!) junge Leichtathleten vom TV Werne beim Nordkirchener Schlosslauf.
Angefangen wurde mit den Bambinis. Die allerkleinsten Athleten machten sich auf den Weg und liefen nach rund 420m ins Ziel. Alle freuten sich am Ende über eine Medaille 🏅.
Danach starteten die 8 und 9-jährigen Mädchen Clara Rose, Marie Wenner, Hannah Delany und Lotta Overtheil über die 800m Strecke. Lotte erlief sich die Bronzemedaille 🥉 und Hannah freute sich über einen fünften Platz. Bei den Jungen gab es den ersten Altersklassensieg für den TV Werne. Felix Uhlig (Jg. 2011) lief allen davon und gewann souverän. Sein Teamkollege Lars Herbst belegte einen tollen vierten Platz.

Auch bei den anschließenden 1600 m Läufen zeigte sich die Klasse der Werner Läufer. Tina Riße (Jg.2008) lief sogar den Jungen davon und freute sich als schnellste Läuferin von allen über den Gesamtsieg.

Das Lauftalent Titus Groß (Jg.2009) holte den dritten Sieg für den TV Werne. Einen tollen dritten Platz belegte Lars Schlichting in der Klasse M14. Seine Schwester Lena wurde gute Vierte bei den 13 jährigen Mädchen. Jawad Ghanoum erkämpfte sich einen fünften Platz ebenfalls über 1600m und Ole Herick freute sich bei der Siegerehrung über Platz 6 bei den 10- jährigen Jungen.

Die 12 jährige Emily Hagedorn hatte sich dieses Jahr für die 2,5 km Schlossrunde entschieden. Sie teilte sich das Rennen geschickt ein und lief als Gesamtvierte und Altersklassensiegerin in der Klasse U14 ins Ziel.

Zum erfolgreichen Team des TV Werne gehörten Greta Heinze, Fynn Hagedorn, Caitlin Kortlever, Karolina Viefhues, Sam Helbig, Carlo und Fabio Zuccheddu.