13 junge Nachwuchsathleten starteten beim 6. Hürdenabend des TV Unna und sicherten sich gute Platzierungen.

Bei den Älteren gingen Carolin Langanke und Jule Romberg an den Start. Carolin lief über die 60m Hürden bei den 12 jährigen Mädchen und wurde in neuer persönlicher Bestzeit von 12,13 sec knapp Zweite hinter der Siegerin aus Unna Hannah Kalle. Jule startete über die 80m Hürdendistanz. Hatte sie nach knapp 50m noch in Führung gelegen reichte für die letzten 30 m die Kraft nicht mehr ganz aus. Am Ende war es dann ein vierter Platz.

Ein besonders gutes Rennen erwischte Amelie Langanke (Jg 2009) Sie lief als Schnellste über die 50m Hürden und brauchte dafür genau 9,00 sec.

Den zweiten Sieg für den TV Werne erzielte der 8-jährige Felix Uhlig über die 30 m Hürdenstrecke. Ebenfalls über diese Strecke erliefen sich Julia Stein Platz 2 und Lia Vorschulze knapp dahinter Platz 3. Lotta Overtheil wurde Sechste.

Der 10 jährige Titus Groß war am Nachmittag auf seinen Arm gestürzt und lief wie sich am Tag später im Krankenhaus herausstellte mit gebrochenem Ellenbogen auf Platz 3. Tobias Beckmann und Henri Gatz freuten sich über Silber. Carina Beckmann über die Bronzemedaille. Mit ihren Zeiten zufrieden sein konnten auch die beiden Allrounder Tina Riße und Jennifer Klein.
Alle Athleten bereiten sich nun auf den nächsten Wettkampf in Hamm vor. Dort wird dann vermehrt weit gesprungen.