Der letzte Wettkampf vor den Sommerferien ist in jedem Jahr die Kreis- Langstaffelmeisterschaft in Bönen. Mit von der Partie war auch der TV Werne mit 2 Staffeln.
Den Anfang machten die 6×800 m U12 Staffeln. Dabei laufen Mädchen und Jungen zusammen und zwar in Doppeljahrgängen, d.h. 10 und 11 jährige Kinder starten gemeinsam.
Der TV Werne startete in Besetzung Amelie Langanke (Jg.2009) als Startläuferin, Pascal Sitarek (2009), Titus Groß (2009), Ole Herick (2009), Charlotte Görz (2009) und Tina Riße (2008) als Schlussläuferin. Diese Gruppe zeichnet sich durch eine große Homogenität aus, was die jeweils gelaufenen Einzelzeiten zeigen – erfreulicherweise blieb jeder Läufer  über die 800m Strecke deutlich unterhalb der 3 min Grenze.
Nach hart umkämpften Runden musste sich das Team vom TV Werne am Ende nur knapp geschlagen geben. Der TV Unna siegte in einer Zeit von 17:32,4 min, kurz dahinter wurde die Staffel aus Werne mit 17:38,0 min Zweiter, kam aber deutlich vor den Drittplatzierten (TuRa Bergkamen ) ins Ziel, die 18:10,7 min benötigten.
Die Vizemeisterschaft ist umso höher zu bewerten, da das Team vom TV Werne 5 Läufer hatte, die dem jüngeren Jahrgang angehörten. Das lässt auch für das nächste Jahr einiges erhoffen!
Als zweite Staffel ging die Mädchenstaffel WU14 ins Rennen. Am Start waren Carolin Langanke (2007), Greta Heinze ( 2006) und als Schlussläuferin Emily Hagedorn (2007). Auch diese 3 machten ihre Sache sehr gut und wurden in einer Zeit von 9:00,5 min Vizemeister. Kreismeister wurde die TG Holzwickede, Dritter wurde das Team vom TV Unna.