Emily Hagedorn, Karla Leifkes und Rabea Krampe, 3 junge Leichtathletinnen vom TV Werne, nahmen in der letzten Woche an 2 verschiedenen Wettkämpfen teil. Emily startete in Dortmund Hacheney und lief zum ersten Mal die 100m und die 300 m Strecke. Die 100m beendete sie in 14,72 sec (Platz 6) und die 300m in guten 50,04 sec (Platz 8)
Karla und Rabea machten sich auf den Weg nach Rheine. Dort nahm Karla an ihrem ersten Wettkampf überhaupt teil und startete im Weitsprung. Sie hatte mit leichten Anlaufschwierigkeiten zu kämpfen und sprang ein Stück vor dem Absprungbalken ab und verschenkte so aber wichtige Zentimeter. Sie erreichte aber am Ende eine akzeptable Weite von 3,82 m.
Die Dritte im Bunde Rabea Krampe hatte sich im Kugelstoßen einiges vorgenommen und wollte eine Weite von ca. 9m stoßen, die sie Training schon annähernd erreicht hatte. Doch leider hat es diesmal beim Wettkampf nicht ganz geklappt und sie war mit einer Weite von 8,34 m und Platz 2 nicht ganz zufrieden.

Emily Hagedorn
Karla Leifkes
Rabea Krampe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü