Am letzten Wochenende fand in Coesfeld ein Qualifikationswettkampf für die diesjährigen Westfälischen Mannschaftsmeisterschaften statt. Bei diesem Wettbewerb werden die Leistungen der einzelnen Sportler in Punkte umgerechnet und jede Mannschaft versucht möglichst viele Punkte zu erzielen. Bis zum 04.09. finden in ganz Westfalen solche Qualifikationswettkämpfe statt und nur die besten 8 Mannschaften dürfen dann am 25./26.09. in Arnsberg im Endkampf gegeneinander antreten. Die jungen Leichtathleten vom TV Werne hatten sich einiges vorgenommen und waren mit einer Mädchen und einer Jungenmannschaft nach Coesfeld gefahren. Alle hatten sich gut vorbereitet und waren in Topform. Eine persönliche Bestleistung nach der anderen wurde aufgestellt.

Besonders hervorzuheben bei den Mädchen sind die Leistungen von Charlotte Görz im Weitsprung ( 4,58m), Johanna Czeranka über 60m Hürden  (10,83 sec), Carina Beckmann im Hochsprung ( 1,38m) und die 4x 75m Staffel in der Besetzung Clara Dietrich, Tina Riße, Carina Beckmann und Charlotte Görz. Auf der Anzeigetafel stand kurz eine Staffelzeit von 40,99 sec., die aber nachher noch auf eine 41,00 sec korrigiert wurde. Die Freude war trotzdem groß, denn so schnell waren die Mädchen vorher noch nie zusammen gelaufen.

Das Mädchenteam landete mit einer Gesamtpunktzahl von 6248 Punkten auf dem hervorragenden 2. Platz von 7 teilnehmenden Mannschaften und wurden mit einem Pokal geehrt. Mit dieser Punktzahl sind sie sicher für den Endkampf um die westfälische Meisterschaft qualifiziert.

Die 7 Teilnehmer der Jungenmannschaft gingen ebenfalls hoch motiviert an den Start. Auch sie erzielten zahlreiche Bestleistungen. Zu den eifrigsten Punktesammlern gehören Henri Gatz, der sich im 75m Lauf auf 11,26 sec verbesserte und Titus Groß, der die 800m 6 Sekunden schneller als bei seinem letzten Lauf über diese Distanz lief (2:47,63 min) Außerdem warf er den 200g Ball 33,50m weit.

Neuzugang Clemens Wiewel unterstützte sein Team in der Staffel und bei den Laufdisziplinen (75m und 800m) und sammelte viele Punkte. Auch das Jungenteam wurde in Coesfeld für ihren 3. Platz mit einem Pokal belohnt. Mit der erreichten Punktzahl von 4990 Punkten belegen sie im Moment einen aussichtsreichen 6. Platz in Westfalen. Wenn es dabei bleibt starten die Jungen ebenfalls zusammen mit den Mädchen beim Endkampf in Arnsberg.

Die Teilnahme von 2 Mannschaften wäre dann einmalig in der Vereinsgeschichte des TV Werne.

Beide Mannschaften mit den Trainern Petra Nagel und Thomas Görz. Es fehlt auf dem Foto Trainerin Pia Eggers. 
Die Mädchen Mannschaft
Die Jungen Mannschaft
Der gelungene Staffelwechsel von Jennifer Zoe Klein auf ihre Mannschaftskollegin Karla Leifkes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.