Eine Woche vor dem westfälischen Mannschaftsendkampf in Arnsberg haben sich 4 Athleten vom TV Werne auf den Weg nach Dortmund Hacheney gemacht. Titus Groß (Jg. 2009) nahm dort im Speerwurf teil und verbesserte seine persönliche Bestleistung auf gute 23,79m.
Staffelrennen erfreuen sich bei den Leichtathleten immer besonderer Beliebtheit. Deshalb wollten Clara Dietrich, Lia Vorschulze und Charlotte Görz die Chance nicht verpassen und hatten sich für die 3x800m Staffel in der Klasse U14 angemeldet. Jede von ihnen verbesserte ihre Einzelzeit über 800m um einige Sekunden. Clara (Jg. 2008) lief als Starterin eine starke Zeit von 2:43,5 min. Lia übernahm den Staffelstab als Zweite und auch sie machte ihre Sache sehr gut und lief schnelle 2:45,8 min. Dabei ist besonders bemerkenswert, dass Lia dem Jahrgang 2010 angehört und somit eigentlich noch in der Klasse der jüngeren Mädchen U12 hätte starten können. Sie übergab den Staffelstab anschließend an ihre Vereinskollegin und Schlussläuferin Charlotte Görz (Jg. 2009). Diese wuchs im Rennen über sich hinaus und beendete den Lauf in einer sehr guten Einzelzeit von 2:39,1 min. Die 3 Zeiten zusammengerechnet ergeben das tolle Gesamtergebnis von 8:08,40 min. Schneller war in Westfalen in diesem Jahr noch keine andere Staffel. Auf Platz 2 rangiert momentan TV Westfalia Epe mit einer Zeit von 8:11,49 min. Auf Platz 3 in der aktuellen westfälischen Bestenliste liegt die Staffel der LG Olympia Dortmund mit einer Zeit von 8:18,81 min.
Ein super Erfolg für die Teilnehmerinnen vom TV Werne.

Clara Dietrich (359), Lia Vorschulze (365), Charlotte Görz (360)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü