Vier Mädchen vom TV Werne hatten sich für die westfälischen Hallenmeisterschaften im Ahornpark in Paderborn qualifiziert. Tina Riße und Johanna Czeranka erreichten die geforderte Norm über 60m Hürden, Carina Beckmann und Charlotte Görz ebenfalls und zusätzlich noch über die 60m Sprintstrecke. Alle traten in der Klasse der W14 an, wobei Charlotte Görz eigentlich mit ihren 13 Jahren noch eine Klasse tiefer hätte laufen dürfen. Da es aber in ihrer Altersklasse noch keine westfälischen Meisterschaften gibt, ging sie mit ihren Vereinskolleginnen in der Klasse der 14 jährigen Mädchen an den Start. Dass dies eine gute Entscheidung war, stellte sie eindrucksvoll unter Beweis.
Während Carina im Vorlauf über 60m dicht an ihre Bestzeit heranlief, qualifizierte sich Charlotte mit neuer persönlicher Bestzeit in 8,56 sec für den anschließenden B-Endlauf, in dem sie noch einmal exakt diese Zeit bestätigte und dort Zweite wurde. Im Gesamtfeld wurde sie damit mit Platz 8 belohnt.
Beflügelt von dem guten Sprintergebnis wuchs Charlotte auch beim 60m Hürdensprint regelrecht über sich hinaus. Im Vorlauf erzielte sie eine tolle Bestzeit von 10,12 sec und qualifizierte sich auch hier fürs Finale. Dort gab sie noch einmal richtig Gas und wurde in sensationeller Zeit von 9,83 sec Fünfte.
Teamkollegin Tina Riße hatte etwas Pech, da sie den Abstand zur ersten Hürde nicht richtig erwischt hatte und somit nicht in ihren Laufrhythmus kam. Dennoch sammelte sie hier wichtige Wettkampferfahrung, die ihr beim nächsten Start sicherlich zugute kommt.
Johanna Czeranka und Carina Beckmann waren mit den erzielten Leistungen zufrieden, denn sie liefen in ihren jeweiligen Läufen neue persönliche Bestzeiten. Leider verfehlten beide aber im starken Konkurrenzfeld ganz knapp das Finale.
Als nächstes steht für die Wettkampfmannschaft des TV Werne ein Trainingslager an. Dort wird sich dann gezielt mit ihren Trainern Thomas Görz, Pia Eggers und Petra Nagel für die kommenden Wettkämpfe in der Sommersaison vorbereitet.

Siegerehrung 60m Hürden Charlotte Görz zweite von links belegte Platz 5
Mannschaft vom TV Werne mit mitgereisten Trainer Matthias Czeranka von links nach rechts: Matthias Czeranka, Carina Beckmann, Johanna Czeranka, Charlotte Görz, Tina Riße

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü