Beim diesjährigen Schloss und Dorflauf in Nordkirchen starteten auch 9 junge Leichtathleten vom TV Werne. Für einige von ihnen war es der erste Wettkampf überhaupt, deshalb war auch die Aufregung an der Startlinie groß. Aber nach dem Startschuss waren alle konzentriert bei der Sache. Viktoria Fernholz und Cara Letizia Haverkamp starteten bei den 9-jährigen Mädchen und liefen eine Strecke von 800m. Sie freuten sich am Ende über die Platzierungen 12( Viktoria) und 7(Cara). Marie Uhlig erkämpfte sich in derselben Altersklasse eine tollen 2. Platz und musste sich nur von einer Läuferin aus Olfen geschlagen geben.

Die Jüngste aus dem Team war gleichzeitig die Schnellste. In einer Klassezeit von 3:19 min gewann Eva Geldmacher den ersten Platz bei den 8-jährigen Mädchen und stand stolz auf dem Siegerpodest. Pech hatte hingegen ihre Schwester Marit, die leider verletzungsbedingt nach der Hälfte der Strecke aufgeben musste.

Die älteren Läufer hatten die doppelte Distanz, also 1600m zu absolvieren. Sie waren aber alle gut vorbereitet, so dass am Ende auch dort gute Platzierungen erreicht wurden. Isabelle Fernholz (W12) belegte Platz 6. Laurenz Fölting wurde 4. bei den 11 jährigen Jungen und Felix Uhlig erreichte in einer hervorragenden Zeit von 6:35 min den zweiten Platz. Debütant Philippe Vorschulze stand als 3. in der Klasse M 14 auf dem Treppchen und freute sich über die Bronzemedaille.

Dieser Wettkampf war für die jungen Sportler eine gute Vorbereitung für den anstehenden Werner Stadtlauf am 21.05.

Eva Geldmacher Siegerin über 800m bei den 8-jährigen Mädchen
v.l.n.r. Marie Uhlig, Eva Geldmacher, Viktoria Fernholz, Cara Letizia Haverkamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.