Am vergangenen Sonntag fanden die Westfälischen Einzelmeisterschaften der Jugendlichen unter 16 jährigen Jungs und Mädchen im Ischelandstadion in Hagen statt. Vom TV Werne hatten sich neun Mädchen in diversen Einzeldisziplinen qualifiziert. Dies allein war bereits ein großer Erfolg, da die Teilnehmerfelder begrenzt waren und die Teilnahme ausschließlich durch vordere Platzierungen in der aktuellen westfälischen Bestenliste möglich war. Den Anfang machte Marlene Schörner über die 300m Strecke. In der Klasse W15 konnte Marlene ihre bisherige Bestzeit um fast eine Sekunde auf 46,71s steigern und belegte damit einen guten 7. Platz. Rabea Krampe und Carolin Langanke traten in der gleichen Altersklasse im Kugelstoßen an und wurden mit jeweils neuen persönlichen Rekorden fünfte (9,34m) und siebte (9,30m). Carolin schaffte zudem mit 24,81m im Speerwerfen den 6. Platz. Ein Mammutprogramm mit vier Disziplinen und insgesamt 6 Starts hatte die noch 12-jährige Charlotte Görz in der höheren Altersklasse W14 zu absolvieren, was sie jedoch bravourös meisterte. Ein besonderes Ausrufezeichen setzte Charlotte im Weitsprung. Hier konnte Sie Ihre bisherige Bestmarke von 4,70m gleich drei Mal steigern und schaffte mit 5,04m nicht nur einen tollen vierten Platz, die Leistung brachte sie in Ihrer eigentlichen Altersklasse W13 sogar auf Platz eins der Westfälischen Bestenliste. Ebenso den vierten Platz konnte Charlotte über die 80m Hürden mit 12,90s erringen, nachdem Sie im Vorlauf mit 13,00s bereits eine neue persönliche Bestmarke markiert hatte. Im anschließenden 100m Lauf reichte es mit 13,52s ebenfalls für den Einzug ins Finale wo Sie bei starkem Gegenwind von 3,2m/s in 13,71 Siebte wurde. Carina Beckmann und Johanna Czeranka starteten auch über die 80m Hürden und verpassten den Finaleinzug in 13,54s als 10. Und 13,86s als 13. knapp. Clara Dietrich schaffte es mit 13,69s über 100m ins B-Finale und wurde dort fünfte.
Tina Riße ging im Hochsprung an den Start. Nachdem Tina in dieser Saison bereits 1,50m gesprungen war, musste sie sich am Freitag mit 1,44m begnügen, konnte sich aber trotzdem über einen 7. Platz im 16-köpfigen Teilnehmerfeld freuen.
Den Abschluss des Tages und sicherlich auch ein Highlight setzte die 4x100m Staffel des TV Werne. In der Besetzung mit Clara Dietrich, Marlene Schörner, Jennifer Zoe Klein und Charlotte Görz war die Staffel so schnell wie nie zuvor und errang in 52,75s hinter den starken Staffeln der Startgemeinschaft Lennestadt/Olpe und 2 Staffeln des TV Wattenscheid den 4. Rang.

Erfolgreiche Staffel vom TV Werne belegte Platz 4 bei den Westfälischen Meisterschaften
v.l.n.r. Clara Dietrich, Marlene Schörner, Jennifer Zoe Klein, Charlotte Görz
Carolin Langanke, Marlene Schörner, Carina Beckmann, Charlotte Görz, Johanna Czeranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü